Präzise Analysen für Lebens- und Futtermittel

FoodChain ID – Ihr erfahrener Partner für GVO-Analytik

Gentechnisch veränderte Pflanzen beziehungsweise gentechnisch veränderte Organismen – kurz GVO genannt – werden weltweit kommerziell angebaut und kontinuierlich werden neue Sorten entwickelt. Die Zulassung, Kennzeichnung und Markteinführung von GVOs wird in vielen Teilen der Welt unterschiedlich gehandhabt, in der EU im Wesentlichen durch die Verordnungen mit den Nummern 1829/2003 und 1830/2003.

Die GVO-Analytik liegt FoodChain ID sozusagen in der Firmen-DNA – und das seit mehr als 25 Jahren, zeitgleich mit der Einführung der ersten gentechnisch veränderten Nutzpflanzen in den USA. Seitdem unterstützen wir unsere Kunden aus der Lebensmittel- und Futtermittelbranche dabei, alle Herausforderungen und Fragestellungen rund um GVOs erfolgreich zu meistern. Wir bieten die volle Bandbreite an akkreditierten qualitativen und quantitativen Prüfverfahren für alle EU-zugelassenen und sehr viele nicht
zugelassene GVOs.

Dieses jahrelang gewachsene Know-How, gepaart mit modernsten Technologien, erlaubt es FoodChain ID zudem, neue GVOs zu sequenzieren und gezielte Nachweismethoden dafür zu entwickeln. Mit uns als Partner sind Sie somit auch für außergewöhnliche Situationen gewappnet.
Unsere erfahrenen Kundenbetreuer unterstützen Sie bei der Auswahl der optimalen Teststrategie, auch unter Berücksichtigung unterschiedlicher ländertypischer GVO-Regularien, möglicher Quellen von GVO-Beimengungen und Ihren individuellen Anforderungen.

FoodChain ID bietet Ihnen eine große Auswahl an qualitativen und quantitativen GVO-Analyseoptionen, deren Umfang individuell auf Ihre Produkte und die Anforderungen Ihrer Kunden angepasst werden kann.


Ohne Gentechnik (VLOG)

Das Siegel „Ohne GenTechnik“ für Lebensmittel, bzw. „VLOG geprüft" für Futtermittel, wird exklusiv vom Verband Lebensmittel ohne Gentechnik e.V. (VLOG) vergeben. Vorrausetzung dafür ist eine Zertifizierung gemäß aktuell gültigem VLOG-Standard.

Um die Einhaltung der Standardvorgaben zu belegen, ist die GVO-Analytik von Lebens- und Futtermitteln notwendig. Seit 2019 dürfen nur VLOG-anerkannte Labore Analysen im Rahmen einer „Ohne GenTechnik“ oder „VLOG geprüft“-Auslobung durchführen.

Die FoodChain ID Testing GmbH hat eine VLOG-Anerkennung für alle Prüfarten.

Logo genfrei

Non-GMO Project

Das Schmetterlingslogo des Non-GMO Project ist mittlerweile auf unzähligen Lebensmittel-Produkten in den USA zu finden. Anfangs als zusätzliche Verifizierung von USDA-Bio zertifizierten Produkten konzipiert, ist es mittlerweile auch häufig im konventionellen Bereich verbreitet.

Die Vergabe des Siegels durch das Non-GMO Project erfordert eine Verifizierung durch externe Zertifizierer oder sogenannte Technical Administrators. In diesem Zusammenhang erforderliche GVO-Analysen dürfen ebenfalls nur durch zugelassene Labore durchgeführt werden. Alle FoodChain ID Labore haben diese Zulassung.

Übrigens werden über 75 Prozent aller Produkte mit dem Schmetterlingslogo durch unsere Niederlassung in den USA verifiziert.

Logo NON GMO Project
Icon Hotline 49 821 74 77 630

Kontaktieren Sie uns bei Fragen oder wenn wir Ihnen anderweitig weiterhelfen können.
Telefon +49-821 74 77 6-30 / Mail info(at)foodchainid(punkt)de