Pferde-DNA Nachweis in Fleisch und Fleischprodukten

FoodChain ID Testing bietet umfangreiche Tests zum Nachweis von Pferde-DNA in Fleisch und Lebensmittelprodukten an.

Mittels dieser Analysen können Sie überprüfen, ob in Ihren Produkten oder Lieferungen Pferdefleisch vorhanden ist. Zusätzlich bietet FoodChain ID Testing auch den Nachweis weiterer Spezies an (z.B. zur Überprüfung ob tatsächlich Rind in einem Produkt enthalten ist).
Besuchen Sie auch unsere Seite zum Thema Lebensmittel-Authentizität. Hier erhalten Sie weitere Informationen, wie Sie sich und Ihr Unternehmen wirksam gegen absichtliche und unabsichtliche Falschettikettierung schützen können.

Qualitatives Ergebnis und Nachweisgrenze

Die Untersuchungen werden mittels der Real Time PCR durchgeführt und die Ergebnisse werden im qualitativen Format als „Spezies nachgewiesen“ oder „Spezies nicht nachgewiesen“ berichtet. Die Nachweisgrenze für den Pferde-DNA Nachweismethode beträgt 25ppm.
Die praktische Nachweisgrenze hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B.:

  1. die Zusammensetzung der Probe,
  2. die Art des tierischen Materials (z.B. Gewebemehl, Knochen, Blutmehl, frisches Gewebe, etc.),
  3. die Art und Weise, wie das tierische Material verarbeitet wurde. Z.B. werden Zutaten von Tierfutter häufig stark erhitzt.

Selbstverständlich ist der Pferde-DNA Nachweis von FoodChain ID Testing nach DIN EN ISO 17025 akkreditiert.

Probengröße und Bearbeitungszeit

Die empfohlene Probengröße beträgt 200g (verarbeitete Produkte und Fleischproben).
Der Pferde-DNA Nachweis wird standardmäßig mit einer drei-tägigen Bearbeitungszeit angeboten. Schnellere Bearbeitungszeiten sind auf Anfrage verfügbar. Bei Fragen zu Konditionen und Verfügbarkeite kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice (+49 821 74776-35 oder orders@genetic-id.de ).

 

Für eine Übersicht an weiteren Tierspezies-Nachweisen besuchen Sie bitte unsere allgemeine Seite zum Thema Tierartenbestimmung in Tierfutter und Fleisch

Share This