FoodChain ID – Partner

Bowls of ingredients

FoodChain ID Certification ist ein Unternehmen der FoodChain ID.

Die FoodChain ID erbringt auf der ganzen Welt Dienstleistungen in den Bereichen Lebensmittelzertifizierung, Tests, Schulungen sowie Beratung. Um die fachliche Kompetenz und Unabhängigkeit der Dienstleistungen zu gewährleisten, ist FoodChain ID in drei Sparten gegliedert: FoodChain ID Certification, FoodChain ID  Testing und FoodChain ID Technical Services.

Weitere Informationen über die einzelnen Sparten von FoodChain ID sind nachstehend zu finden.

FoodChain ID Certification

FoodChain ID Certification wurde im Jahr 1999 gegründet.  Der Geschäftsbereich erbringt verschiedenste Prüf-, Zertifizierungs- und Verifizierungsdienstleistungen im Einzelhandel sowie im Lebensmittel-, Futtermittel- und Agrarsektor.  Die Dienstleistungen von (der) FoodChain ID Certification erstrecken sich auf Lebensmittelsicherheit, Nachhaltigkeit, GVO-Freiheit, Bioprodukte und „Frei von“-Produkte. Das hoch qualifizierte Team bedient über 15.000 Kunden in mehr als 30 Ländern der Welt.

FoodChain ID Certification verfügt derzeit über Niederlassungen in Europa, Amerika, Deutschland, Brasilien und Indien.

FoodChain ID Testing

FoodChain ID Testing wurde 1996 in Fairfield (Iowa, USA) als eines der weltweit ersten kommerziellen Labore für GVO-Analysen gegründet. Zusätzliche Labore wurden bald darauf in Japan und Brasilien eröffnet. Die deutsche Niederlassung von FoodChain ID Testing wurde 2001 gegründet. Alle Labore sind (nach der Norm) ISO/IEC 17025 akkreditiert.

FoodChain ID Testing unterhält ein globales Labornetzwerk und Lizenzierungsprogramm – die Global Laboratory Alliance. Seit der Firmengründung beschäftigt sich FoodChain ID Testing mit der Untersuchung von Lebens- und Futtermitteln und gilt seit jeher als einer der internationalen Marktführer im Bereich der GVO-Analytik.

FoodChain ID Technical Services

FoodChain ID Technical Services ist auf die Prüfung der GVO-Freiheit von Produkten spezialisiert. Seine Expertise liegt auf den Gebieten GVO-Tests, weltweite regulatorische GVO-Anforderungen sowie Compliance-Plattformen für Lieferketten.  Des Weiteren erbringt es spezifische Dienstleistungen im Bereich Horizon Scanning, um Organisationen bei der Früherkennung von möglichen Problemen in ihrer Lieferkette zu unterstützen – unabhängig davon, an welchem Ort der Welt ihre Lieferanten sich befinden.

Die US-Niederlassung von FoodChain ID ist der am längsten dienende technische Verwalter für die Produktprüfung von Non-GMO-Project. Das Unternehmen hat bis dato über 50.000 Produkte überprüft und mehr als 2.500 Kunden in über 100 Ländern bedient.

Über ihr Netzwerk von qualifizierten, erfahrenen Beratern bietet die europäische Niederlassung von FoodChain ID Technical Services hochwertige Trainingslösungen für sämtliche Bereiche der Lebensmittelbranche an.

Darüber hinaus besitzt und betreibt der europäische Geschäftsbereich von FoodChain ID Technical Services die Compliance-Plattform inSYTE für die Versorgung mit Lebensmitteln und Zutaten, die die Verwaltung eines transparenten und nachweisbaren Versorgungsnetzes ermöglicht.

Beginnen Sie heute mit Ihre Reise zur Zertifizierung

Teal banner
Share This