Select website and language

Die Zertifizierung durch Dritte ermöglicht Transparenz

Soybeans and kidney beans
Die Zertifizierung durch Dritte ist eine gängige Voraussetzung für Geschäfte

In mehrstufigen und globalen Lieferketten ist die Zertifizierung durch Dritte eine häufige Voraussetzung für Geschäfte. Dies ist, weil es dem Käufer versichert, dass das Essen ein bestimmtes Maß an Sicherheit, Qualität und Integrität in einem präzisen und standardisierten Format erfüllt. Im Bereich der Lebensmittelsicherheit ist die Zertifizierung durch ein von der Global Food Safety Initiative (GFSI) anerkanntes Programm aufgrund von Benchmarking, der Strenge des Lebensmittelsicherheitsmanagementsystems, der internationalen Akzeptanz und der regulatorischen Ausrichtung zur Norm geworden. Häufig wird auch nach Zertifizierungen gesucht, um Aussagen über Produktionsmethoden oder Nachhaltigkeitspraktiken zu treffen, die von Verbrauchern als „zertifiziert“ oder „nicht-antibiotisch“ eingestuft werden.

Transparenz schließt sich, wenn ein Unternehmen oder ein Produkt zertifiziert wird

Zertifizierungsprogramme tragen zu mehr Transparenz bei, indem sie einen Rahmen für mehr Transparenz in der Lieferkette, ein verbessertes Lieferkettenmanagement und eine kontinuierliche Verbesserung der Produktion bieten. Wenn ein Unternehmen oder ein Produkt zertifiziert wird, schließt sich der Kreis der Transparenz. So wird sichergestellt, dass Ansprüche auf Etiketten und Produktnachrichten durch objektive und glaubwürdige Nachweise belegt werden. Diese Transparenz trägt dazu bei, das Vertrauen der Verbraucher zu stärken und verbessert so die Fähigkeit eines Unternehmens, seinen Marktanteil zu erhöhen.

Sliced fruits

In einer Studie aus dem Jahr 2013 stimmten 87% der 828 Befragten von Lebensmittelherstellern in 21 Ländern der Aussage zu, dass die GFSI-Zertifizierung für ihr Geschäft von Vorteil sei, und 72% stimmten darin überein, dass das Lebensmittelsicherheitsmanagementsystem ihres Unternehmens jetzt effektiver ist als vor GFSI. In ähnlicher Weise meldet das USDA aufgrund des boomenden Bio- und Naturproduktsektors ein signifikantes Wachstum bei ökologisch zertifizierten Betrieben mit einem Anstieg von 13% im Zeitraum 2015-2016.

Integrierte und innovative Lösungen für die Anforderungen von heute

Unternehmen, die noch nicht für ein GFSI-anerkanntes Programm zertifiziert sind, riskieren ihren Zugang zu bestimmten Einzelhändlern, globalen Märkten und Lieferketten. Darüber hinaus profitieren sie möglicherweise nicht von den Transparenzvorteilen, die sich aus einem verbesserten Supply-Chain-Management und einer verbesserten Transparenz ergeben, die normalerweise bei der Implementierung von Zulassungs- und Rückverfolgungsprogrammen für Lieferanten erreicht werden, um die Anforderungen eines GFSI-Benchmark-Standards zu erfüllen. Alternativ müssen Unternehmen, die Produkte als „nachhaltig gezüchtet“ oder „artgerecht“ vermarkten, definieren, was der Anspruch bedeutet, wenn keine Vorschriften bestehen, oder den Anspruch überprüfen, wenn dies von der zuständigen Lebensmittelbehörde gefordert wird. Die Zertifizierung kann dies erreichen und gleichzeitig dazu beitragen, die Nachhaltigkeitsinitiativen des Unternehmens voranzubringen und das Vertrauen der Verbraucher zu gewinnen.

Egg and avocado on toast
Nur FoodChain hat die Lösung
Certification

BRC, SQF, HACCP, Gluten Free, Non-GMO, GLOBAL G.A.P., CostCo, ProTerra, USDA Organic

Bonsucro, RTRS, Profarm, ISCC, Europe Soya

VLOG, EU Regulatory Compliance, ProTerra

Technical Services

Non-GMO Project Verification

HorizonScan

Non-GMO Directory, inSYTE Supply Chain and Non-GMO Ingredient Management System, GMO Training, GMO Consulting

Testing

Animal and Plant Speciation, GMO, Gluten, Microbiology, Halal, Organic verification, Mycotoxins, Pesticides, Adulterants, Residues, Vet diseases

CMS, Genotyping

„FoodChain ID is great because not only have we received our BRC food safety certification for [product] and the non-GMO Project Butterfly seal, but we have also found access to food safety threat monitoring and a hazard in an ingredient that has Had it not been discovered and traded in time, the comfort of the full range of FoodChain ID services worked best for us. „

Melanie Marrow, Marketing Manager at FFH

Warum Lebensmittelkette?
  1. Integrierte Lösungen für Lebensmittelsicherheit, Qualität und Zertifizierung
  2. Compliance-Management der Lieferkette
  3. Ein einziger Ansprechpartner für mehrere Dienste
  4. Umsetzbare Markteinblicke
  5. Branchenführer bei Transparenzlösungen
  6. Hohes Serviceniveau, verstärkt durch hohe Kundenbindung
Cert ID – New Site

You’ve reached the new Cert ID Website.

Cert ID is now FoodChain ID Certification Services. What we do hasn’t changed, only our name and our URL.

If you’ve bookmarked the site, please change it to https://www.foodchainid.com/certification/de

Share This